Bildunterschrift: v. l. Stephan Bendisch (Bauleiter KIZ), Peter-Udo Schittenhelm (Bezierksleiter Penny), Tim Bergmann(Verkaufsleiter Penny), André Muth (Geschäftsführer KIZ), Thomas Kornika (Eggenroter Bäckerei), Bürgermeister Matthias Strobel und Uli Baka (Gebietsleiter Expansion Penny)

Bau des Penny-Marktes hat mit dem Spatenstich begonnen!

Stimpfach:  Die Vertreter aller beteiligten Firmen KIZ (Projektierer), Penny, Eggenroter Bäckerei und der Gemeinde Stimpfach freuten sich den lang herbeigesehnten Baubeginn des Einkaufsmarkts offiziell mit einem Spatenstich einläuten zu können.

André Muth, Geschäftsführer von KIZ skizierte den arbeitsintensiven Verlauf vom ersten Kontakt 2016 mit der Gemeinde bis heute nach. Entstehen wird ein moderner Penny-Markt mit einer Verkaufsfläche von 800m² mit 64 PKW Stellplätzen und 17 Radabstellplätzen. KIZ investiert 2,2 Mio. € und ist sich sicher die richtige Standortwahl getroffen zu haben, um die Gemeinde Stimpfach samt Umgebung gut versorgen zu können. Den Erwartungen der Bürger, den Discounter 2017 noch einzuweihen, musste André Muth jedoch dämpfen, er rechnet  mit einer Einweihung im Frühjahr 2018. Als Grund nannte er die Baugenehmigung, die fast 5 Monate gebraucht hat.
Der Gebietsleiter Expansion von Penny, Uli Baka freute sich, mit der Eggenroter Bäckerei, die im Markt eine Filiale betreiben wird, einen verlässlichen Partner gefunden zu haben.
Bürgermeister Matthias Strobel konnte man ebenfalls die Freude beim Spatenstich ansehen, zumal er vor 10 Jahren bei seiner Bürgermeisterwahl das Ziel einen Einkaufsmarkt nach Stimpfach zu holen, bereits propagiert hatte. Viele Hindernisse wie die regionale Grünzessur oder die Widerstände aus Crailsheim mussten beseitigt werden, bevor die letzte Etappe dieser Marathonstrecke, der Bau beginnen konnte, so Strobel. Die Gemeinde hat hierfür viel getan und Geld investiert; die Baureifmachung des 5.200 m² großen Grundstückes hat die Gemeindekasse 200.000 € gekostet. Einen Betreiber zu finden war nie das Problem, lediglich die Standortsuche sorgte für diese lange Planungszeit, erläuterte Strobel. Die Verlagerung der Firma MSB nach Crailsheim machte schließlich den Weg frei für die Ansiedlung an diesem Standort. BM Strobel bedankte sich beim Projektierer KIZ,  bei Penny und dem Gemeinderat, der ebenfalls in großer Anzahl am Spatenstich teilnahm.

Quelle: Gemeindeblatt Stimpfach

 << Zurück zur Startseite

KIZ Unternehmensgruppe

Die KIZ Unternehmensgruppe vereint Erfahrung und
modernstes Know-how. Erfahren Sie mehr über
die KIZ Unternehmensgruppe und ihre Kompetenzen
als umfänglicher Partner des Bauherren.

© KIZ GmbH. Alle Rechte vorbehalten.